Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

Vom leisen Glück

Man muss sich manche Wunder einfach selbst zaubern, denke ich, als ich aus dem Fenster sehe. Längst hat es aufgehört zu regnen und doch rinnen noch immer kleine, weiche Regentropfen die Scheibe hinab. Als die Sonne sich langsam durch die dunkelblaue Wolkendecke hindurchschiebt, beginnen sie vielfach zu glitzern. In tausend Facetten spiegeln sie die Welt. Ich lächle. Ganz leicht, fast ein wenig albern fühle ich mich, während ich meine Hand hebe und sie in Richtung des Horizontes schiebe. Mit den Fingerspitzen berühre ich behutsam den Regenbogen. Ein leises Staunen raunt sich mir ins Herz. Glück ist manchmal leise.

...